Bundestrainer Martin Heuberger hat seine Auswahl für die U21-Weltmeisterschaft in Spanien getroffen. Ein Platz bleibt im Kader vorerst offen.

Auf ihrem Weg zur U21-Weltmeisterschaft in Spanien (16. bis 28. Juli) bestreitet die U21-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes in dieser Woche ein Länderspiel-Doppelpack.

Der Deutsche Handballbund entwickelt die Struktur im Nachwuchsleistungssport konsequent weiter.

SPORTDEUTSCHLAND.TV überträgt in den kommenden Tagen die Internationalen. Beim Turnier in der Hansestadt ist die männliche Jugend-Nationalmannschaft der Jahrgänge 1998 und jünger am Start und bestreitet ihre letzten Testspiele vor der Weltmeisterschaft in Georgien (7. bis 20. August).

Die 40-Tore-Marke blieb der deutschen U19 zwar knapp verwehrt, aber dennoch feierte die Mannschaft von Jochen Beppler und Axel Kromer einen erfolgreichen Start in die Weltmeisterschaft in Georgien.

Konstanz-Keeper Moritz Ebert kämpft um Beachhandball-Medaillen.

Jochen Beppler wird zum 1. Dezember neuer Chef-Bundestrainer Nachwuchs des Deutschen Handballbundes.

Zum Seitenanfang