Die U17 der Rhein-Neckar Löwen. ©Verein
Die U17 der Rhein-Neckar Löwen. ©Verein

In einem intensiv geführten Finale um die Deutsche B-Jugend-Meisterschaft unterlagen die Junglöwen den Füchsen Berlin mit 21:25 (9:12).

Die U17 der Rhein-Neckar Löwen. ©Verein
Die U17 der Rhein-Neckar Löwen. ©Verein

Am Samstag und Sonntag steigt in Dormagen das Finalturnier der B-Jugend um die Deutsche Meisterschaft. Und die Junglöwen sind mit dabei. Zwei Siege trennt das Team von Tobias Scholtes und Jogi Grupe noch vom ganz großen Triumph, dem Deutschen Meistertitel der U17.

Philipp Alt dreht auf und erzielt neun Treffer. ©RNL / Tanja Sommer
Philipp Alt dreht auf und erzielt neun Treffer. ©RNL / Tanja Sommer

Was für ein Spiel: Im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft der U17 überrollen die Rhein-Neckar Löwen den SC DHfK Leipzig und siegen nach einer überragenden Partie mit 35:23 (16:11). Damit haben die Badener neben Berlin, Dormagen und Melsungen das Finalticket gelöst.


Auch in der B-Jugend wird vom Deutschen Handball-Bund (DHB) die Deutsche Meisterschaft ausgetragen.

Für die Bossert-Schützlinge war eigentlich alles angerichtet, um einen perfekten Nachmittag zu erleben.

Nach den Deutschen Jugend-Meisterschaften ziehen die Organisatoren ein positives Fazit und betonen die Entwicklung.

Gute Leistung konnte nicht gehalten werden / Bittere Niederlage

Am vergangenen Wochenende wurde in Nürnberg die Deutsche Jugendmeisterschaft im Beach Handball für A- und B-Jugendmannschaften ausgetragen.

Zum Seitenanfang