Die Red Sparrows verloren gegen den TSV Nord Harrislee mit 22:26. Wie so oft in dieser Saison wurde die kämpferische Leistung am Ende nicht belohnt.

Die Ladies der SG BBM Bietigheim eilen weiter von Sieg zu Sieg. Auch am 21. Spieltag gewann der zweifache deutsche Meister mit 29:17 (16:8) bei SV Union Halle-Neustadt.

Am 20. Spieltag der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) feierte die SG BBM Bietigheim einen ungefährdeten 43:22 (24:7)-Heimsieg gegen Tabellenschlusslicht Kurpfalz Bären und untermauerte damit eindrucksvoll den zweiten Tabellenplatz.

Am Samstag (18 Uhr) treffen die Red Sparrows der HSG Freiburg daheim auf die formstarken Gäste von der dänischen Grenze, den TSV Nord Harrislee. Die Partie wird live auf sportdeutschland.tv übertragen.

aiblingen
Nach zwei guten Spielen zum Rückrundenauftakt mussten die Red Sparrows Freiburg am 17. Spieltag der 2. Handball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen und erlitten in Waiblingen nach desolater zweiter Halbzeit die höchste Saisonniederlage.

Den Frauen der SG BBM Bietigheim steht ein arbeitsreiches Wochenende bevor: Am Freitag empfangen die SG-Ladies die Kurpfalz Bären aus Ketsch, bevor es gleich am Sonntag zum Aufsteiger SV Union Halle-Neustadt geht.

Im dritten Spiel der Rückrunde treten die Red Sparrows Freiburg am Samstag um 18.30 Uhr beim Tabellensiebten der 2. Handball-Bundesliga der Frauen, den VfL Waiblingen, an. Die Partie wird live auf sportdeutschland.tv gezeigt!

Leonie Patorra sucht eine neue Herausforderung. ©SG BBM Bietigheim
Leonie Patorra sucht eine neue Herausforderung. ©SG BBM Bietigheim Die SG BBM Bietigheim vermeldet mit Eigengewächs Leonie Patorra einen weiteren Abgang zum Saisonende.

Zum Seitenanfang