Mit einer verdienten Niederlage im Gepäck, kehrten die SG-Mädels vom Titelfavoriten aus Oberhausen zurück.


In einem Spiel, bei dem fast keine Spielerin Ihre Normalform erreichte, konnte die Daul/Höll Truppe lediglich die ersten 20. Minuten des Spieles bis zu einem drei Tore Rückstand (13:10) offen gestalten.

Danach gelang es den Gastgebern durch ihre überragende Spielmacherin Milena Muttach, sowie technische Fehler der SG, einfache Gegenstoßtore einzuleiten. Somit stand es nach dem Schlusspfiff 32:21 für die Heimmannschaft.

TuS Oberhausen - SG Kappelwindeck/Steinbach 32:21 (19:12)

Es spielten für die SG: Madeleine Fuchs (Tor), Jula Knopf (9 Tore), Marleen Kern (6), Johanna Bertele (2), Nina Straßburger (2), Julie Leppert (2), Luisa Höll, Sorija Vong, Lisa Altmann.

  SG Kappelwindeck/Steinbach

Zum Seitenanfang