Nach dem Rückzug des MTV 1860 Altlandsberg aus der 3. Liga Nord können zwei der drei Relegationsteilnehmer die Spielklasse halten. Eventuell bleiben alle drei Mannschaften der 3. Liga erhalten.


Damit ist das Spiel der TSG Ober-Eschbach gegen den TVE Netphen vorerst das noch entscheidende Spiel in der Relegation. Bei einem Sieg, einem Unentschieden oder einer Niederlage mit höchstens drei Toren Unterschied hätte die TSG Ober-Eschbach ebenfalls den Klassenerhalt geschafft.

Die TG 88 Pforzheim verlor zwar ihr Spiel gegen den TSG Ober-Eschbach mit 26:28, gewann aber beim TV Netphen mit 27:22. Henning Rupf (bisher SG Pforzheim-Eutingen) kann als neuer Trainer nun für die 3. Liga planen.

Über allem schwebt aber noch der Insolvenzantrag der DJK/MJC Trier vom 12.04.2019. In der Presse (Trierischer Volksfreund) wurde zum letzten Saisonspiel auch geschrieben, dass eventuell ein Neubeginn der Trierer Miezen anstehen könnte. Dies würde bedeuten, dass die Relegation wegen den Mietzen für die Katz war.

TG 88 Pforzheim


Zum Seitenanfang