Die Schweizer Männer-Nationalmannschaft bestreitet Mitte Juni die beiden entscheidenden Länderspiele in der EM-Qualifikation.


Am 12. Juni daheim (in Zug) gegen Kroatien, am 16. Juni auswärts (in Novi Sad) gegen Serbien. Nationaltrainer Michael Suter hat 20 Spieler für den Lehrgang aufgeboten.

Die SHV-Auswahl muss mit Alen Milosevic auf einen Leistungsträger verzichten: Der Kreisläufer fällt mit einer Rückenverletzung für den Rest der Saison aus. Für ihn rückt Luca Mühlemann vom BSV Bern ins Kader; der 29-Jährige spielte letztmals im Januar 2016 für die Schweiz. Im Vergleich zu den Spielen von Mitte April gegen Belgien kehrt der damals verletzte Nik Tominec in die Nationalmannschaft zurück.

Über 5'000 Tickets weg – noch 750 Sitzplätze

Für den Match in der Bossard Arena wurden bereits mehr als 5'000 Tickets abgesetzt. Bei Ticketcorner sind die letzten 750 Sitzplätze sowie noch rund 1'900 Stehplätze im Verkauf. Anpfiff ist am Mittwoch, 12. Juni, um 18.15 Uhr. SRF zwei überträgt live. Mit einem Punktgewinn könnte sich die Schweiz vorzeitig für die EM-Endrunde qualifizieren.

Die Schweizer Männer-Nationalmannschaft bestreitet Mitte Juni die beiden entscheidenden Länderspiele in der EM-Qualifikation. Am 12. Juni daheim (in Zug) gegen Kroatien, am 16. Juni auswärts (in Novi Sad) gegen Serbien. Nationaltrainer Michael Suter hat 20 Spieler für den Lehrgang aufgeboten.

Die Vorbereitung auf die Länderspiel-Woche beginnt bereits am 4. Juni mit den in der Schweizer Liga engagierten Akteuren. Am 10. Juni stossen die fünf Legionäre von ihren Vereinen in Deutschland und Frankreich dazu. Bereits zwei Tage später ist Kroatien in Zug zu Gast. Das Kader wird für die Spiele auf jeweils 16 Akteure reduziert.

Kaderliste
Bringolf Aurel (TSV St. Otmar St. Gallen, 59 Länderspiele/2 Tore)
Gerbl Maximilian (Kadetten Schaffhausen, 25/54)
Küttel Dimitrij (Kadetten Schaffhausen, 50/108)
Lier Marvin (Pfadi Winterthur, 54/108)
Maros Luka (Kadetten Schaffhausen, 38/90)
Meister Lucas (Kadetten Schaffhausen, 40/110)
Mühlemann Luca (BSV Bern, 20/26)
Novak Philip (Kadetten Schaffhausen, 7/1)
Portner Nikola (Montpellier Agglomeration/FRA, 81/8)
Raemy Nicolas (Wacker Thun, 57/173)
Röthlisberger Samuel (TVB 1898 Stuttgart/GER, 38/11)
Rubin Lenny (HSG Wetzlar/GER, 27/92)
Schmid Andy (Rhein-Neckar Löwen/GER, 173/812)
Sidorowicz Roman (MT Melsungen/GER, 52/125)
Svajlen Michal (Pfadi Winterthur, 77/103)
Tominec Nik (Kadetten Schaffhausen, 5/8)
Tynowski Cédrie (Pfadi Winterthur, 20/43)
Von Deschwanden Lukas (TVB 1898 Stuttgart/GER, 54/177)
Winkler Marc (Wacker Thun, 13/0)
Zehnder Samuel (Kadetten Schaffhausen, 11/28)
Bemerkungen: Schweiz ohne Delhees, Markovic, Milosevic und Vernier (alle verletzt).

Die nächsten Events:
WM-Qualifikation Frauen: Schweiz – Dänemark
Mittwoch, 5. Juni, 18.15 Uhr, AXA Arena, Winterthur (live SRF zwei)

EM-Qualifikation Männer: Schweiz – Kroatien
Mittwoch, 12. Juni, 18.15 Uhr, Bossard Arena, Zug (live SRF zwei).

Schweizer Handball Verband

Zum Seitenanfang